FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Informationen zu American Football

American Football - Touchdown statt Tor

Der American Football begeistert heute ein Millionenpublikum auf dem gesamten Globus. Spieler wie der legendäre Quarterback Tom Brady werden gefeiert wie Rockstars. Rund 111 Millionen Fans aus den USA sehen sich jährlich den Super Bowl an, weltweit liegt die Anzahl an Zuschauern sogar bei etwa 800 Millionen Zuschauern, weshalb der Super Bowl zu den größten Sportevents unserer Zeit zählt. 

Die Entwicklung das American Footballs als Sport begann mit dem Fußball, der in seiner heutigen Form ebenfalls im 19. Jahrhundert in England entstand. Das erste Footballspiel wird auf den 6. November 1869 datiert, als die Teams der Universitäten von Princeton und Rutgers, nach Regeln die denen des Fußballs ähnlich waren, 6:4 spielten. Maßgebend für die Entwicklung des American Footballs war der Sportpionier Walter Camp, der heute als der wahre Erfinder des American Footballs gilt. So wurde unter Camp die Anzahl der Spieler auf elf festgelegt und der exklusive Ballbesitz für mindestens drei Versuche eingeführt. Die Spiele der Studenten erfreuten sich großer Popularität und auch die Anzahl an Zuschauern wuchs stetig. 30.000 Zuschauer waren ab den 1890er keine Seltenheit und auch die ersten halb professionellen Teams entstanden zu dieser Zeit, die jedoch noch im Hintergrund des College-Fotballs standen. 

Der Zeitpunkt, an dem die Geschichte das Profisports im American Football begann wird auf den 18. November 1892 datiert. Im Rahmen eines Spiels zwischen der Allegheny Athletic Association und der Pittsburg Athletic Assosiation, bei dem es lediglich um die Ehre ging, bot die Mannschaft aus Allegeheny dem aufstrebenden Spieler William Heffelfinger eine Auflaufprämie sowie Reisespesen. Heffelfinger ließ sich auf das Angebot ein und sicherte seiner Mannschaft den einzigen Touchdown im gesamten Spiel, nachdem er zuvor einen Fumble sicherte. Auch das Team aus Pittsburgh bot dem jungen Spieler Geld, jedoch war das Angebot mit 250 Dollar gerade einmal halb so hoch. Obwohl sich die Öffentlichkeit zunächst über den Clubfremden Spieler aufregte, brach das Ereignis den Bann. Die Vereine konkurrierten miteinander um die besten Spieler und boten diesen Gehälter zwischen 50 und 500 Dollar pro Spiel. Als es Anfang des 19. Jahrhunderts beim Spielbetrieb zu mehreren Unfällen kam, erzwang US-Präsident Theodore Roosvelt die Änderungen der Regeln des Sports, um die Sicherheit der Spieler zu gewährleisten. Diese Regeln bilden bis heute das Grundgerüst vom American Football. Die nordamerikanische NFL nimmt dennoch regelmäßig kleinere Änderungen vor, auch um den Zuschauern einen packenden Wettkampf um die Yards, Field Goals, Interceptions und Touchdowns zu bieten.

Heute zählen die Profis der NFL zu den bestbezahltesten Sportlern überhaupt. Die 1920 gegründete National Football League ist mit einem Jahresumsatz von ca. 13 Milliarden US-Dollar außerdem die umsatzstärkste Sportliga der Welt. Teams wie die Green Bay Packers, San Francisco 49ers, Orlando Raiders oder die New England Patriots gehören zu den populärsten Sportmannschaften der Welt und die Halbzeitshows vom Super Bowl werden jährlich vom Who is Who der Musikwelt präsentiert. Aber auch in Deutschland erfreut sich die Sportart immer größerer Beliebtheit. Die 1979 gegründete German Football League besteht heute aus 16 Teams, die sich jährlich um die Football-Krone in Deutschland messen. 

Mit Frankfurt Universe, den New Yorker Lions, Schwäbisch Hall Unicorns, Danube Dragons oder den AFC Paderborn Dolphins bieten wir dir eine große Auswahl an Spielen, bei denen du mitfiebern und dich von der Energie des American Football packen lassen kannst. Jetzt Tickets sichern und spannende American Football Spiele im Rahmen der Saison live erleben. (Quelle Text: ao | ADticket)